Sie befinden sich hier: Home / Das IFZ

Das IFZ

Das Interdisziplinäre Forschungszentrum für Technik, Arbeit und Kultur, ist ein gemeinnütziger wissenschaftlicher Verein (ZVR-Zahl 193954517). Er wurde 1988 mit dem Ziel gegründet, Technologie als soziales Projekt zu thematisieren und soziale Themen in das Technikstudium zu integrieren.

Ziel der Forschungsarbeit des IFZ ist es, zu einer sozial- und umweltverträglichen, nachhaltigen, geschlechtergerechten Technikgestaltung beizutragen. Das IFZ bewegt sich dabei im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Politik, Reflexion und Intervention. Das IFZ ist an zahlreichen nationalen und internationalen Forschungsprojekten beteiligt. AuftraggeberInnen und PartnerInnen sind die öffentliche Hand (Städte, Länder, Ministerien, Europäische Kommission), Forschungsinstitutionen und Unternehmen.

Das Land Steiermark und die Stadt Graz unterstützen das IFZ mit einer Förderung.

Das IFZ kooperiert insbesondere mit dem Grazer Standort des STS - Institut für Technik- und Wissenschaftsforschung der Alpen-Adria-Universität sowie mit Instituten der Karl-Franzens-Universität Graz und der Technischen Universität Graz.  

Das STS – Institut für Technik- und Wissenschaftsforschung ist Teil der Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt | Wien | Graz . Das STS verfolgt in Forschung und Lehre das Programm, einen interdisziplinären Zugang zu Technologien zu erarbeiten, dabei Technologie als soziales Projekt zu thematisieren, in ausgewählten Problemfeldern soziale, ökologische, ökonomische und politische Voraussetzungen und Folgen zu erforschen und Umsetzungsmöglichkeiten der erarbeiteten Ergebnisse vorzuschlagen.

Mit seiner forschungsgeleiteten Lehre zu ausgewählten Themen im Spannungsfeld von Technik, Gesellschaft und Umwelt ergänzt das IFZ das Lehrangebot der Grazer Universitäten.


STS Conference Graz 2017

Die Early Bird Registrierung für die  STS Conference Graz 2017
ist bis 25. März 2017 geöffnet.